Herzlich Willkommen in der SV OG Inntal e.V. im Verein für Deutsche Schäferhunde

 

 


 

2021

Von 09. bis 11.10. fand in Meppen die BSP 2021. Andreas Weigl startete mit seinem Hiro vom grauen Bandit. Als erster Starter der Veranstaltung sicherte er sich 85 Punkte in der Unterordnung.

Im anschließenden Schutzdienst kam es nach dem Rückentransport leider zur Disqualifikation.

 

Am 08.10. bringt die Hündin Noreen Leryka im tscheschichen Zwinger ze Stribrneho kamene acht Welpen nach Vertex aus der Königshöhle zur Welt.

 

Vom 11.09. bis 02.10. fand in der OG Inntal der diesjährige Ausbildungskurs für Hunde aller Rassen statt. Vom kleinen Chihuahua bis zum riesigen Landseer war alles vertreten in diesem Jahr. Insegsamt ließen sich 27 Hund und Halter Teams von unseren Kursleitern Helga Wendliger, Raphaela Lorenz und Werner Martlbauer in die Grundlagen der Hundeerziehung einführen.

 

Stefanie Reißaus trat mit ihrem Quantax von der Rußhütte am 02.10. zur Prüfung in der OG Peiting an. Unter Leistungsrichter Alois Faißt legten sie erfolgreich die BH/VT ab.

 

Die Hündin Wayana z Gargamellu bringt am 02.10. im tschechischen Zwinger z Gargamellu fünf Rüden und drei Hündinnen nach Vertex aus der Königshöhle zu Welt.

Vertex aus der Königshöhle belegt am 30.09. im estnischen Zwinger Flutwelle die Hündin Flutwelle Fraya.

 

Vertex aus der Königshöhle belegt am 17.09. im Zwinger "von Old Nick" die Hünding Night vom grauen Bandit

 

Andreas Weigl startet mit seinem Hiro vom grauen Bandit am 11.09. auf der LGA Bayern Süd in Friedberg. Mit 99-87-90 und einer Gesamtpunktezahl von 276 sicherte er sich den 7. Platz und qualifizierte sich für den Start auf der Bundessiegerprüfung in Meppen.

 

Vertex aus der Königshöhle belegt am 11.09. die Hündin Bakira von der Rabenbrücke im italienischen Zwinger von der Rabenbrücke.

 

Vertex aus der Königshöhle belegt am 08.09. im italienischen Zwinger dei Realnardi die Hündin Pina-Colada vom Germanen Schloss

 

Am 03.09. hielt die OG Inntal ihre erste Monatsversammlung seit Beginn der Corona Zeit ab. Nachdem Vorstand Rudolf Grobauer und Ausbildungswart Karl-Heinz Eder einen Rückblick auf 2020 und das bisherige Vereinsjahr 2021 gegeben hatten, gratulierte der Vorstand Mitglied Wiltrud Hermann zu ihrem 70. Geburtstag. Im Anschluss wurde noch der Vereinsmeister 2020 verliehen. Platz 1 ging an Andreas Weigl mit seinem Hiro vom grauen Bandit. Platz 2 belegte Katrin Renner mit Lynxfelsen Coran und Platz 3 erreichte Carina Fimbinger mit Django von der Wolfskralle.

 

Am 28. und 29.08. fand im österreichischen Kalkalpen der 7 Länder Wettkampf 2021 statt. Karl-Heinz Eder und Andreas Weigl gingen an den Start. Karl-Heinz Eder sicherte sich mit seinem Alcatraz vom Wolfsgraben mit 99 - 91 - 95 den 5. Platz. Andreas Weigl belegte mit Hiro vom grauen Bandit mit 92 - 87 - 97 den 15. Platz.

 

Vertex aus der Könugshöhle belegt am 25.08. im tschechischen Zwinger z Gargamellu die Hündin Valentina z Gargamellu.

 

Vertex aus der Königshöhle belegt am 19.08. im österreichischen Zwinger vom Weinbergblick die Hündin Penty vom Weinbergblick.

 

Vertex aus der Königshöhle belegt am 08.08. im tschechischen Zwinger z Stribrneho kamene die Hündin Noreen Leryka.

 

Am 07./08.08 fand im österreichischen Oberwart die WUSV Endqualifikation des SVÖ statt. Karl-Heinz Eder startete mit Alcatraz vom Wolfsgraben. Mit dem 7. Platz sicherte er sich die Qualifikation zum sieben Länderwettkampf.

 

Vertex aus der Königshöhle belegt am 02.08. im tschechischen Zwinger z Gargamellu die Hündin Wayana z Gargamellu.

 

 

Am 31.07. fand in der OG Unterhaching -  München Ost die LG Sichtungsprüfung Oberbayern statt.

Mit seinem Hiro vom grauen Bandit belegte Andres Weigl mit 100-91-96 den zweiten Platz und sicherte sich damit die Qualifikation zum sieben Länder Wettkampf.

In der SV OG Hochschwarzwald fand am 17.07. die Sommerprüfung ab. Karl-Heinz Eder legte mit Vertex aus der Königshöhle mit 97-96-97 die IGP II ab. Katrin Renner bestand mit Asterix vom Oberkrain mit 96-98-96 ebenfalls die IGP II.

 

 

Am 10.07. fand in der OG GAP/Farchant eine Wesensüberprüfung statt. Zenz Bielmeier nahm mit ihrer Inka von der Kaiserlinde teil und Joseph Aicher war mit Morix von der Glana am Start. Beide Hunde absolvierten die Überprüfung Richter Manfred Drescher souverän.

In Bad Hall fanden am 03./04.07 die SVÖ Bundesmeisterschaft und der SVÖ Universalsieger statt. Karl-Heinz erreichte mit Alcatraz vom Wolfsgraben in der Bundesmeisterschaft mit 96-91-84 den 14. Platz. Katrin Renner belegte mit Lynxfelsen Coran mit 72-96-94 den 19. Platz der Bundesmeisterschaft. Carina Fimbinger startete mit ihrem Django von der Wolfskralle auf beiden Wettbewerben und erreichte mit 88-82-86 Platz 23 auf der Bundesmeisterschaft und mit einem zusätzlichen SG1 Rang 8 in der Universalsiger Wertung der Rüden.

Am 19.06. werden Asterix vom Oberkrain, Lynxfelsen Coran und Vertex aus der Königshöhleunter Körmeister Edgar Pertl im SVÖ Diersbach angekört.

 

Vertex aus der Königshöhle belegt am 01.06. die Hündin Urka di Casa Nosella im italiensichen Zwinger "di Casa Nosella"

Die OG Inntal nimmt am 29.05. den Trainingsbetrieb nach dem Corona Lockdown wieder auf.

 

Am 02.05. brachte die Hündin Xora von den Querulanten im österreichischen Zwinger "vom Ressignsee" acht Welpen nach Django von der Wolfskralle zur Welt.

 

Katrin Renner legte am 01.05. mit Asterix vom Oberkrain mit 97-90-95 die IGP 1 ab. Karl-Heinz Eder absolvierte mit Vertex aus der Königshöhle mit 80-89-82 die IGP 1.

Am 01.03. deckte Django von der Wolfskralle im österreichischen Zwinger vom Ressnigsee die Hündin Xora von den Querulanten.